Atlassian Update 2021 – EOL Server


Die "Cloud" ist in aller Munde und viele Atlassian-Kunden profitieren bereits von den Vorteilen der Atlassian Cloud. Der Wechsel von Server nach Data Center oder in die Atlassian Cloud wird immer beliebter. Atlassian setzt nun die Strategie einer "Cloud-first company" um und begrenzt das Angebot der OnPremise-Angebote.

Server

Für Teams, die auf Server-Produkte von Atlassian setzen, stehen Änderungen ab 2021 an:

Datum

Änderung

02. Februar 2021Verkaufsende für neue Server-Lizenzen für Atlassian-Produkte und Preiserhöhungen für alle Server-Lizenzen.
01. Mai 2021 Keine neu veröffentlichten Server-Apps mehr im Marketplace
02. Februar 2022Keine Up- oder Downgrades für Server-Produkte verfügbar
02. Februar 2023Verkaufsende für Server-Lizenzen für Apps
02. Februar 2024

Support-Ende (EOL) für für Atlassian-Produkte und -Apps


Jetzt Handlungsbedarf? → Neue unverbindliche Beratungsanfrage .

Data Center

Für Teams, die noch nicht bereit für die Atlassian Cloud sind und weiterhin eine OnPremise-Lösung benötigen. Atlassian wird weiterhin eine selbst-betriebene Enterprise-Lösung anbieten - Data Center. Über die neuen Funktionen hinaus, steht die Benutzerfreundlichkeit, verbesserte Admin-Funktionen und stärkere Integrationsmöglichkeiten im Fokus.

Datum

Änderung

02. Februar 2021Preiserhöhungen für alle Data Center-Abonnements.

Jetzt Handlungsbedarf? → Neue unverbindliche Beratungsanfrage .

Was sind meine Optionen?

Lassen Sie uns über die Optionen sprechen und eine Entscheidung treffen:

  • Wechsel in die Atlassian Cloud
  • Aufwertung zu Data Center
  • Verlängerung von Server

Wechsel in die Atlassian Cloud

Falls die datenschutzrechtlichen Fragen nicht blockieren, sollte der Wechsel in die Atlassian Cloud ernsthaft bewertet werden. Eine häufig blockierende Anforderung ist die weltweite Datenhaltung bzw. ist die sog. "Data Residency" für aktuell EU (AWS-Regionen Frankfurt and Dublin) – diese ist nur für Enterprise-Pläne ab einer größeren Benutzeranzahl verfügbar.

Die Migration wird vom Hersteller und uns als Solution Partner unterstützt:

  • Assess – Können wir bereits in die Cloud wechseln bzw. welche Anforderungen haben wir?

  • Plan – Wann ist der Umstieg sinnvoll?
  • Prep – Welche Daten und Personen sind vorzubereiten?
  • Test – Wie testen wir die Migration vor einer produktiven Datenübergabe?
  • Migrate – Welcher Aufwand ist einzuplanen und welche Partner benötigen wir?
  • Launch – Welche Aufgaben zur Abschaltung der OnPrem-Lösung sind notwendig?

Weitere Informationen im Migrationsportal von Atlassian → https://www.atlassian.com/migration/cloud .

Aufwertung zu Data Center

Atlassian bündelt weitere Funktionen in den Data Center-Produkten:

  • Jira Software Data Center: Advanced Roadmaps (ehemals Portfolio for Jira)
  • Confluence Data Center: Team Calendars für Confluence und Analytics for Confluence
  • Jira Service Desk Data Center: Insight - Asset Management und Insight Discovery

Ebenfalls enthalten sein wird ab dem 02.02.2021 der bisher zusätzlich kostenpflichtige Priority Support.

Für Bamboo ist eine Data Center-Optioen geplant; hier steht noch kein Datum für die Veröffentlichung fest.

Verlängerung von Server

Falls der Wechsel zu Data Center aus kaufmännischen Gründen noch nicht sinnvoll erscheint und die Atlassian Cloud noch keine umsetzbare funktionale bzw. rechtliche Basis hat, können die bestehenden Server-Lizenzen weiter eingesetzt und bis 2024 verlängert werden.

Welche Zeitpunkte sind zu beachten?

Wir bieten bis Ende 2020 besondere Konditionen und alle verfügbaren Optionen an.

Ab 2021 sind folgende Zeitfenster zu beachten:

  • Preisanpassungen für Server- und Data Center-Produkte bis 01.2021
  • Weiterhin Vorteile für den Wechel in die Atlassian Cloud bis 06.2021
  • Reduzierte Vorteile für Änderungen und den Wechel in die Atlassian Cloud

Wir sind jederzeit persönlich da:

Wo finde ich weitere Informationen?